Rektusdiastase – Mittellinienbruch

Rektusdiastase – Mittellinienbruch

Dein Bauchzwerg wächst, dein Bauch auch, damit das Baby im Mutterleib Platz hat muss sich die Bauchwand ganz schön dehnen. Dabei lösen sich die zwei geraden Bauchmuskelstränge voneinander und es kommt zur Rektusdiastase.

Was ist die Rektusdiastase?

Während der Schwangerschaft weichen die geraden Bauchmuskel auseinander, um deinem Baby mehr Platz zu schaffen. Damit es zu diesem Auseinanderweichen kommt, bricht die Linea alba. Die Linea Alba ist eine Bindegewebsnaht in der Bauchwand. Diese Bindegewebsnaht ist so verstrickt miteinander, sodass sie meist erst während der letzten Schwangerschaftswochen bricht, bei manchen auch schon viel früher. Spürbar und oft auch sichtbar ist die Rektusdiastase vor allem im Nabelbereich. Von dort ausgehend nach oben verläuft sie bis zu 10 cm, wobei die Bauchmuskeln sich nach oben hin wieder annähern. In manchen Fällen kann die Rektusdiastase nach der Schwangerschaft bis zu 10cm breit sein.

Ist eine Rektusdiastase gefährlich?

In den meisten Fällen nicht. Eine sehr große Rektusdiastase kann bei der Geburt hinderlich sein, wenn die Bauchmuskeln so weit auf der Seite liegen, sodass sie beim Rauspressen während des Geburtsvorgangs nicht richtig mithelfen können.

Wie behandelt man eine Rektusdiastase?

In den meisten Fällen bildet sich der Mittellinienbruch nach der Geburt zurück. Eure Hebamme kann überprüfen wie weit diese schon geschlossen ist. Erst danach und erst nach dem “Go” von Hebamme oder Frauenarzt solltet ihr mit leichten Bauchmuskelübungen anfangen die rückbildungsgerecht sind. Wichtig ist, dass ihr nicht einfach mit dem Workout loslegt, welches ihr vor der Schwangerschaft absolviert habt, sondern mit gezielten Übungen den Mittellinienbruch schließt, um dann die geraden Bauchmuskeln wieder zu stärken. Einige Bauchmuskelübungen sind nach der Schwangerschaft tabu und können die Rektusdiastase verschlimmern. Das Unschöne an einer bleibenden Rektusdiastase ist halt der Bauch, ein restliches “Schwangerschaftsbäuchlein” wird dann bleiben, daher achtet unbedingt darauf, dass ihr hier die richtigen Übungen zur richtigen Zeit macht.

Holt euch noch heute den Rückbildungskurs von Hebamme Beermann ganz bequem von zu Hause aus – online – wann immer ihr wollt, bzw euer Baby es euch genehmigt 😉

Schreibe einen Kommentar

*

code