Rückbildungskurs Online

Rückbildungskurs Online

Ist dein Baby erst mal auf der Welt und die Geburt geschafft, solltest du je nach Verfassung mit der Rückbildung beginnen um wieder fit zu werden, für dich und dein Baby. Am Besten mit einem Online Rückbildungskurs!

Leichter gesagt als getan, wirst du dir jetzt denken, denn unsere Babys lassen sich vor allem am Anfang schwer timen. Wenn du also am Nachmittag noch im Pyjama rumläufst und auch noch alle 2 Stunden stillen sollst, wann soll sich dann noch ein Rückbildungskurs ausgehen? – Die Lösung ist ein Online Rückbildungskurs! Mit dem kannst du von zu hause aus, wann immer du Zeit und Lust beginnen und auch dein Baby in die Übungen integrieren!

Banner Rückbildung 970x250px

Warum sollte ich einen Rückbildungskurs machen?

Durch die Schwangerschaft wird deine Beckenbodenmuskulatur ganz schön beansprucht. Sie muss ja nicht nur das Gewicht deiner inneren Organe, sondern auch das des Babys und der Gebärmutter tragen. Nach der Geburt ist der Beckenboden meist schlaff. Folglich kann es zu Beckenbodenschwäche kommen. Eine Beckenbodenschwäche kann zur Harn- und Stuhlinkontinenz führen. Sicher hast du in den letzten Wochen deiner Schwangerschaft schon bemerkt, dass dein Beckenboden nachgibt. Bei einer spontanen Geburt wird er dann nochmals extrem gedehnt, was dazu führt, dass ca. 30% alles Mütter nach der Geburt an Inkontinenz leiden. Die beste und einzige Abhilfe ist ein Rückbildungskurs mit gezielten Übungen für den Beckenboden, damit sich die Muskulatur wieder regenerieren kann und sich keine Dauerinkontinenz entwickelt.

Wann sollte ich mit dem Training beginnen?

Je nach Verfassung kannst du bereits am Tag nach der Geburt mit sanften Übungen beginnen. Jedoch solltest du die Bewegungen vorsichtig und langsam durchführen. Sobald du dich fitter fühlst kannst du die Intensität der Übungen steigern und somit deinen Beckenboden wieder stärken und straffen. Der positive Nebeneffekt eines Rückbildungskurses ist, dass man dabei auch lästige Babykilos verlieren kann und den Körper wieder strafft.

Wer sollte einen Rückbildungskurs machen?

Die Rückbildung und gezieltes Beckenbodentraining ist vor allem für Mütter wichtig die spontan entbunden haben. Bei der “natürlichen” Geburt wird der Beckenboden doppelt belastet – in der Schwangerschaft und während der Geburt. Ein Rückbildungskurs ist aber auch Frauen zu raten, die per Kaiserschnitt entbunden haben.

Wer sollte einen Rückbildungskurs abhalten?

Es ist wichtig, dass du diese sensible Muskulatur nach der Geburt gezielt mit speziellen Übungen wieder stärkst. Daher solltest du nicht willkürlich irgendwelche Übungen machen, sondern dich von Fachleuten beraten lassen und am besten in einem Rückbildungskurs üben. Ideal ist es wenn der Rückbildungskurs von einer Hebamme angeboten wird, denn sie kennt sich in diesem sensiblen Bereich am besten aus! Deshalb starte noch heute mit dem Online Rückbildungskurs mit Hebamme Nadine Beermann ganz bequem von zuhause aus!

Banner Rückbildung 970x250px

Schreibe einen Kommentar

*

code